ITI Straumann
Nobel Biocare
Bio Met 3i
Frialit 2
Procera© Systems
Galvano
Camlog


Kurzbeschreibung:


Das original transgingivale Implantatsystem aus der Schweiz und mit über 20 jähriger klinischer Dokumentation.

Das vom ITI und Straumann seit 1974 entwickelte und wissenschaftlich dokumentierte ITI® DENTAL IMPLANT SYSTEM basiert auf künstlichen Zahnwurzeln, die fest im Kieferknochen verankert werden. Sie übernehmen die Funktion natürlicher Wurzeln, um Kronen, Brücken oder Prothesen zu befestigen.


Merkmale:

Ein breites Spektrum von Indikationsproblemen wird durch ein minimales und sehr präzises Instrumentarium abgedeckt.

Das ITI Straumann Verfahren bietet eine sehr hohe Paßgenauigkeit der Octasekundärteile.

Octasekundärteile mit transversalerVerschraubung für höchste ästhetische Ansprüche.


Anwendung:
Edelmetall + Keramik
Th. Hahn / Januar 90


Weitere Informationen zu diesem Verfahren stehen im *.PDF Format zur Verfügung.


  Information